Rundschlinge mit Stahlseileinlage

Rundschlinge mit Stahlseileinlage werden in Anlehnung an EN1492-2 und EN 13414-2 gefertigt.
Der Kern besteht aus einem endlos gelegtem Stahlseil, daher Hitzebeständigkeit bis 150º.

Aus diesem Grund entfällt auch die Anforderung der BGV-C1 nach einer Sekundärsicherung.

Der Schlauchmantel ist aus einem schwarzen Polyestergewebe. Das Label/Etikett liegt versteckt in einer Tasche und der Schlauchmantel kann individuell beschriftet werden.

Zertifiziert nach DIN EN 1492-2

DGUV Test Logo

Rundschlingen mit Stahleinlage, auch Steelflex genannt, sind heute aus der Veranstaltungstechnik nicht mehr weg zu denken. Dieses Anschlagmittel mit schwarzem Polyestermantel nach DIN EN 1492-2 und Sichtfenster nach BGV C1, wird gerne in der Lichttechnik und im Bühnenbau verwendet und garantiert durch Qualität höchste Sicherheit.

Diese hohe Qualität wir nun zusätzlich laufend/wiederkehrend extern geprüft. Der Produzent ist hiermit berechtigt das DGUV Test-Zeichen mit dem Zusatz BGV C1 zu verwenden!!

Möchten Sie mehr zum Theme Rundschlingen mit Stahlseileinlage wissen ?

Kontaktieren Sie uns