Netze zur Ladungssicherung

Die robusten, hochfesten und weitgehend DEKRA - zertifizierten Netze aus Kunstfaser eignen sich zum Befestigen von Ladung auf PKW-Anhängern, zum Abdecken von Pritschen und als klassisches Netz zur Transportsicherung von Muldencontainern oder offenen LKW-Ladeflächen.

Das Cargonetz und Gurtbandnetz mit DEKRA-Zertifikat eignet sich speziell zum Einsatz als Sicherung von Paletten auf offenen Ladeflächen oder in Kleintransportern. Mit dem Stirnwandschutz für Holztransporte erhalten Sie die gesetzlich vorgeschriebene Ladungssicherung beim Kurzholztransport. Bei allen Netzen handelt es sich um in der Logistikbranche erprobte und bewährte Markenware. Die Netze für die Transportsicherung sind in unterschiedlichen Maschenweiten, in verschiedenen Materialien ( PE-, PVC- oder PP-Netz), mit Randkordel, mit und ohne eingezogenem Gummiseil, neben Standardgrößen auch als individuelle Sondergrößen erhältlich.